Drucken druckenSchließen schliessen
 Bridge-Treff GroßburgwedelVisitenkarteMühlenstr. 4a 30938 Burgwedel Telefon: 05139 409626Alle Kontaktdaten »

Informationen

Für die folgenden Inhalte ist die/der oben genannte Firma/Institution/Gemeinschaft/Verein verantwortlich.

Bridge-Treff Großburgwedel
Branchen/Rubriken: Hobby und Freizeit, Skat/Kartenspiel

Anschrift:

Mühlenstr. 4a
30938 Burgwedel (Großburgwedel)

Kontakt:

Barbara Wübbels - 1. Vorsitzende
Mühlenstr. 4a
30938 Burgwedel
Telefon: 05139 409626
Zusatz zur Erreichbarkeit:
Richard Schmidt-Fellner - 2. Vorsitzender
r.schmidt-fellner@t-online.de
Tel:05139 5540
E-Mail:

Beschreibung:

Spieltage: Großburgwedel
MONTAGS 18.00 Uhr Wohnpark, Fuhrbergerstr.2
MITTWOCHS 14.30 Uhr Seniorenbegegnungsstätte,
Gartenstr. 8
DONNERSTAGS 14.30 Uhr Restaurant am Springhorstsee

Was ist Bridge? Bridge ist ein Kartenspiel für vier Personen. Das ist die wohl kürzeste Beschreibung, die man für dieses "Spiel" finden kann. Doch Bridge ist weit mehr. Es bietet Entfaltungsmöglichkeiten für jeden. Das Spektrum reicht von einer geistig anspruchsvollen Freizeitbeschäftigung bis zu hochsportiven, und damit mathematischen Ansätzen . Aber auch den geselligen Aspekt dieses auf sehr verschiedene Weise kommunikativen Spieles gilt es zu erwähnen. Es ist für jede Altersstufe und für jeden Grad an Ehrgeiz die Möglichkeit zu ganz individueller Entwicklung gegeben, im faszinierendsten Spiel der Welt, im Bridge... Turnierbridge wird mit einem festen Partner gegen andere Paare gespielt. Man sitzt seinem Partner gegenüber, versucht durch die erste der beiden Phasen des Spieles - das Reizen - möglichst genau vorauszusagen, wie viele Stiche man mit dem gewählten Trumpf erzielen kann. In der zweiten Phase - dem Spielen - versucht man, die im Reizprozess versprochene Anzahl von Stichen zu bekommen, möglichst natürlich mehr... Bridge wird mit einem 52er-Blatt gespielt, die vier Farben heißen: Pik, Coeur, Karo und Treff; die Wertigkeit der Karten geht von der höchsten, dem Ass, über die "Figuren" König, Dame, Bube bis hinunter zur 2. Beim Turnierbridge sind Zufall und Kartenglück ausgeschaltet. Alle Spieler verwenden die gleichen Karten, es kommt nicht auf das erreichte Ergebnis an sich an, sondern vielmehr auf das in der Relation zu den anderen Resultaten erzielte Ergebnis. Für die Platzierung ist einzig entscheidend, was man aus seinen Karten - verglichen zum Rest des Feldes - macht. Es gibt keine guten oder schlechten Karten! So ist das Denkspiel Bridge geradezu dazu prädestiniert, auch als Leistungssport betrieben zu werden. Auf diesem Niveau stellt Bridge hohe Anforderungen an die Konzentration und an die strategischen Fähigkeiten. Bridge ist was für Sie? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Unterricht wird auf Anfrage erteilt. Melden Sie sich telefonisch bei einem der Vorstandsmitglieder

Verwandte Vereine
Bridge-Treff Großburgwedel, Mühlenstr. 4a, 30938 Burgwedel (Großburgwedel)