Hunde mit einem Identifikationschip versehen

Allgemeine Informationen

Ab dem 1. Juli 2011 müssen Hunde, die älter als 6 Monate sind, mit einem Identifikationschip versehen werden. Die Identifikationschips werden von Tierärzten implantiert. Auf dem Chip sind dabei die Daten über Hund und Halter festgehalten. Diese Angaben werden zukünftig in einem zentralen Register zusammengeführt, um gegebenenfalls Halter ermitteln zu können.

Falls Ihr Hund bereits über einen Chip verfügt (z. B. für den EU-Heimtierausweis oder für das Tasso-Register), ist die Chip-Nummer zusammen mit den Angaben zum Halter und zum Hund an das zentrale Register zu melden. Der Hund muss nicht erneut gechippt werden. Die alte Chip-Nummer behält ihre Gültigkeit.
Da das zentrale Register ist noch nicht eingerichtet ist, werden Sie erst später darüber informiert, wann Sie Ihre Angaben dort einreichen können. Zurzeit ist dies noch nicht möglich.

Für das Chippen der Hunde gibt es keine Übergangsregelung, es muss also so schnell wie möglich erfolgt sein.

Der Chip ersetzt nicht die Hundemarke, denn mit der Marke wird der Nachweis geführt, dass der betreffende Hund versteuert wurde.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der praktizierenden Tierärztin und dem praktizierenden Tierarzt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine besonderen Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?
  • Einmalig ungefähr 50 Euro für das Chippen durch den Tierarzt
  • Sie können sich auf der Webseite des unten aufgeführeten Links ein Halterkonto anlegen und jeden Hund für je 17,26 € (inkl. MwSt) anmelden. Alternativ können Sie per Formular oder telefonisch unter 0441 390 10 400 (werktäglich von Mo. bis Fr. von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr) Hunde zu je 27,97 € (inkl. MwSt) anmelden.

Welche Fristen muss ich beachten?

Ein Hund, der älter als sechs Monate ist, muss gechippt sein.


Ansprechpartner/in
Frau MorcinekStandort anzeigen
Stellv. AmtsleitungAmt / Bereich
OrdnungsamtOrdnung und SicherheitOrdnungswidrigkeiten / öff. Sicherheit
Rathaus Burgwedel, Zimmer 2.03 // 1. OG
Fuhrberger Straße 4
30938 Burgwedel
Telefon: 05139 8973-322
Telefax: 05139 8973-491
E-Mail:
Zurück

Broschüre Online

Bürgerbroschüre © Stadt Burgwedel

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten im Rathaus:

Bürgerbüro und
Zentrale
Montag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
   
Dienstag
08.00 -12.00 Uhr
14.00 -18.00 Uhr
   
Mittwoch
geschlossen
 
Donnerstag
08.00 -12.00 Uhr
14.00 -17.00 Uhr
   
Freitag
08.00 -12.00 Uhr
   
Verwaltung
Montag
08.00 -12.00 Uhr
   
Dienstag
14.00 -18.00 Uhr
   
Donnerstag
08.00 -12.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind Terminvereinbarungen
schriftlich, telefonisch oder per E-Mail möglich.

Veranstaltungskalender