Eheschließung Anmeldung

Allgemeine Informationen

Wer in Deutschland heiraten möchte, muss die beabsichtigte Eheschließung mündlich bei der zuständigen Stelle anmelden.

Informationen zur Durchführung der Eheschließung erteilt die zuständige Stelle auch in einem persönlichen Gespräch.

Spezifische Informationen zur Eheschließung enthalten die Leistungen:

  • Eheschließung mit ausländischem Partner
  • Eheschließung mit geschiedenem oder verwitwetem Partner

  • Eheschließung mit sorgeberechtigtem Partner

 

Verfahrensablauf

Wenden Sie sich bitte wegen der Anmeldung der Eheschließung an das für Ihren Wohnort zuständige Standesamt. Bei mehreren Wohnsitzen haben Sie die Wahl.

Bitte vereinbaren Sie mit dem Standesamt einen Termin für die Anmeldung der Eheschließung!

Es sollten möglichst beide Verlobten zur Anmeldung erscheinen. Sollte dies nicht möglich sein, kann einer der Verlobten oder ein Bevollmächtigter die Anmeldung mit einer „Beitrittserklärung“ (den Vordruck erhalten Sie bei jedem Standesamt) und den Bundespersonalausweisen vornehmen.

Versteht einer der Verlobten die deutsche Sprache nicht, ist ein vereidigter Dolmetscher mitzubringen.

Die Eheschließung kann bei jedem Standesamt (in der BRD) Ihrer Wahl erfolgen. Das für die Anmeldung zuständige Standesamt bevollmächtigt dann das von Ihnen gewünschte Standesamt. Es ist dann jedoch beim Anmeldungs-Standesamt eine Gebühr von € 40,00 für die Prüfung der Ehevoraussetzungen und beim Standesamt, welches die Eheschließung durchführt, eine Gebühr von € 25,00 zu bezahlen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt, wenden Sie sich hierfür bitte an die zuständige Standesbeamtin, da mehrere Faktoren ausschlaggeben sind.

Welche Gebühren fallen an?

40,00 € (beide Verlobte sind Deutsche) bzw. 80,00 € (bei ausländischer Beteiligung)

 

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • EC-Kartenzahlung
Welche Fristen muss ich beachten?

Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung erfolgen.

Rechtsgrundlage
  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch (EGBGB)
  • Personenstandsgesetz (PStG)
  • Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes (PStV)

Ansprechpartner/in
Frau TimmeStandort anzeigen
Buchstaben A - G (A,B,C,D,E,F,G)Amt / Bereich
OrdnungsamtStandesamt
Rathaus Burgwedel, Zimmer 2.12 // 1. OG
Fuhrberger Straße 4
30938 Burgwedel
Telefon: 05139 8973-331
Telefax: 05139 98449-20
E-Mail: oder
Frau WeitzelStandort anzeigen
Buchstaben H - L (H,I,J,K,L)Amt / Bereich
OrdnungsamtStandesamt
Rathaus Burgwedel, Zimmer 2.13 // 1. OG
Fuhrberger Straße 4
30938 Burgwedel
Telefon: 05139 8973-319
Telefax: 05139 8973-0
E-Mail: oder
Frau SchwarzlosStandort anzeigen
Buchstaben M - R (M,N,O,P,Q,R)Ämter / Bereiche
OrdnungsamtStandesamt
OrdnungsamtUrkundenstelle
Rathaus Burgwedel, Zimmer 2.14 // 1. OG
Fuhrberger Straße 4
30938 Burgwedel
Telefon: 05139 8973-327
Telefax: 05139 98449-20
E-Mail: oder
Frau WippermannStandort anzeigen
Buchstaben S - Z (S,T,U,V,W,X,Y,Z)Ämter / Bereiche
OrdnungsamtStandesamt
OrdnungsamtUrkundenstelle
Rathaus Burgwedel, Zimmer 2.16 // 1. OG
Fuhrberger Straße 4
30938 Burgwedel
Telefon: 05139 8973-321
Telefax: 05139 98449-20
E-Mail: oder
Zurück

Broschüre Online

Bürgerbroschüre © Stadt Burgwedel

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten im Rathaus:

Bürgerbüro und
Zentrale
Montag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
   
Dienstag
08.00 -12.00 Uhr
14.00 -18.00 Uhr
   
Mittwoch
geschlossen
 
Donnerstag
08.00 -12.00 Uhr
14.00 -17.00 Uhr
   
Freitag
08.00 -12.00 Uhr
   
Verwaltung
Montag
08.00 -12.00 Uhr
   
Dienstag
14.00 -18.00 Uhr
   
Donnerstag
08.00 -12.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind Terminvereinbarungen
schriftlich, telefonisch oder per E-Mail möglich.

Veranstaltungskalender