pädagogische*r Sachbearbeiter*in (d/m/w) - Familien- und Kinderservicebüro

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit
Anstellungsdauerbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
Einsatzort30938 Burgwedel

ACHTUNG - Anonymisiertes Bewerbungsverfahren - zur Erklärung bitte HIER klicken

Bei der Stadt Burgwedel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Amt für Familie, Bildung, Kultur und Sport die Stelle

pädagogische*r Sachbearbeiter*in (d/m/w) im Familien- und Kinderservicebüro 

in Vollzeit zu besetzen.

Die ausgeschriebene Stelle ist nach Entgeltgruppe S11b TVöD bewertet.

Die Einstellung erfolgt befristet zur Vertretung einer Kollegin während der Mutterschutzfristen und einer sich ggf. anschließenden Elternzeit.
Eine Weiterbeschäftigung über diesen Zeitraum hinaus wird nicht ausgeschlossen.

 

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik, Erziehungswissenschaften oder vergleichbares
  • Empathie
  • hohes Maß an Organisationsvermögen
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Teamfähigkeit sowie Kooperationsvermögen
  • ausgeprägte kommunikative Kompetenz
  • Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung ist wünschenswert

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Beratung der Bürger*innen über die Kinderbetreuungsmöglichkeiten sowie in einzelnen pädagogischen Anliegen der Familien
  • Betreuung des Projektes „Fluxx“
  • Regelmäßige Überarbeitung des Regionalen Konzeptes zur gemeinsamen Betreuung von Kindern mit und ohne Unterstützungsbedarf
  • Abrechnungen
  • Planung der Bedarfe
  • Initiierung und Durchführung von Projekten zur Inklusion
  • Aufbau und Pflege von Kooperationen, regelmäßiger Netzwerkarbeit
  • Erstellung und Überarbeitung des Sprachförderkonzeptes der Stadt Burgwedel
  • Fachliche Beratung der pädagogischen Fachkräfte
  • Pädagogische Begleitung der Fachtagthemen und Fortbildungsangebote

Wir bieten:

  • eine angemessene Bezahlung nach Tarifvertrag
  • eigenverantwortliches Arbeiten auf einem interessanten und vielseitigen Gebiet
  • einen Arbeitsplatz in einer modernen und bürgerorientierten Verwaltung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • angenehmes Betriebsklima
  • leistungsorientierte Bezahlung gem. § 18 TVöD
  • ausgeprägter Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • betriebliche Sozialberatung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • geförderte Entgeltumwandlung
  • JobCard

Für Informationen zum Aufgabenprofil steht Ihnen Frau Kachold unter Tel.-Nr. 05139 8973-516 zur Verfügung.

Ansprechpartner im Personalwesen ist Herr Berner, Tel.: 05139 8973-117.

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte ausschließlich unser Online-Bewerbungsformular.

Die Bewerbungsfrist endet am 16.05.2021.

 

Anmerkungen

Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie die Vielfalt unserer Beschäftigten. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass Bewerber*innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden. Ebenfalls werden im Falle gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des NGG (Niedersächsisches Gleichberechtigungsgesetz) bei dieser Stelle Männer bevorzugt berücksichtigt.

 

Dokumente in PDF umwandeln

PDF Umwandeln © Stadt BurgwedelBitte nutzen Sie zum Umwandeln Ihrer Dokumente (z.B. doc, xls, txt) in eine PDF-Datei, eines der kostenlosen Konvertierungs- programme, die Sie im Internet finden. (z.B. Free PDF, PDFCreator)

Acrobat Download

Adobe Bild Markenzeichen © Adobe SystemsUm die PDF-Dateien betrachten und ausdrucken zu können, benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader

Hier geht es zum Download